Etikettiermaschine

 
tw_ii_classic.png

HEUFT TORNADO II classic

Vielseitiger Labeller auf hochautomatisierter HEUFT SPECTRUM II-Basis.

Die klassische robuste Konstruktion bewährter HEUFT-Etikettiermaschinen kombiniert der HEUFT TORNADO II classic mit der aktuellen HEUFT SPECTRUM II-Plattform. Das steigert nicht nur dessen Automatisierung, Performance, Präzision und Betriebssicherheit bei der Label-Applikation, sondern macht ihn darüber hinaus noch deutlich vielseitiger: Bis zu drei verschiedene Stationen zur akkuraten Nassleim-, Selbstklebe- und Rundum-Etikettierung lassen sich unkompliziert in den Labeller der neuen Generation integrieren. Integrierte Erkennungseinheiten sichern nachhaltig die Ausstattung und Qualität des Endprodukts.

ANFRAGE

 

Nassleim-Etikettierung

Passgenau applizieren: Exakte Komplettausstattung.

Exakt, sanft, sauber: Je nach Anwendungsfall lässt sich der HEUFT TORNADO II classic mit einer oder mehreren elektrisch gekoppelten Nassleim-Stationen u.a. zur Rumpf-, Brust- oder Halsring- und Verschlussetikettierung ausstatten. An ihnen werden die Flaschen vorbeigeführt, nachdem sie an das Karussell übergeben und von den Zentrierelementen fixiert worden sind. Die integrierten Leimpaletten werden zugleich mit einer exakt einstellbaren Menge an Klebstoff benetzt, so dass jede einzelne von ihnen im Vorbeilauf genau ein Etikett aufnimmt.

Weiterlesen...

Ein Greiferzylinder zieht es dann ab und drückt es sanft mit der beleimten Seite an die präzise feinausgerichtete Flasche an. Ein Schwamm sorgt dabei für eine homogene Aufbringung. Die servogesteuerten Etikettierteller versetzen die Flasche harmonisch in Rotation, so dass die Nassleim-Labels sauber appliziert und faltenfrei angebürstet werden. Die optional erhältliche Automatische Magazinbestückung (s.u.) stellt sicher, das ihr Vorrat nicht zu schnell ausgeht und unerwünschte Produktionsstopps ausbleiben.

 

Fullscreen

Rundum-Etikettierung

Harmonisch rotieren: Rundherum präzise Apllikation.

Passgenau, sorgfältig, ohne Versatz: Zur Rundum-Etikettierung sind spezielle Aggregate einfach und flexibel in eine oder mehrere der insgesamt vier Etikettierstationen des HEUFT TORNADO II classic integrierbar – mit einzeln ansteuerbaren Düsen, die feine Klebepunkte wohldosiert und ganz exakt auf die mit Zentriertulpen in Tellern fixierten Flaschen aufbringen. Damit die Labels sie rundum vollständig und passgenau umschlingen können, versetzt ein servogesteuerter Riementrieb die Behälter harmonisch in Rotation – mit einer für unterschiedliche Formate spezifisch regelbaren Geschwindigkeit.

Weiterlesen...

Die aufgetragenen Klebepunkte ziehen die Etiketten aus dem Magazin. Zugleich trägt eine spezielle Düse einen dünnen Klebstoffstreifen zur finalen Beleimung am Etikettenende auf, so dass die Überlappung präzise, praktisch ohne Versatz verklebt und sorgfältig angebürstet werden kann. Ein geschlossenes Heißleimsystem hält den Klebstoffverbrauch gering und verhindert Verunreinigungen. Das senkt Unterhaltungskosten und erhöht die Betriebssicherheit bei der akkuraten Rundum-Etikettierung.

 

Selbstklebe-Etikettierung

Akkurat aufbringen: Perfekt haftende Etikettierergebnisse.

Dynamisch, präzise, treffsicher: Eine passgenaue Aufbringung selbsthaftender Labels realisieren entsprechende Aggregate, mit denen sich eine oder mehrere Etikettierstationen im HEUFT TORNADO II classic ausstatten lassen. Ist der Stopperstern, der den Produktionsstrom im Störungsfall anhält, entriegelt, laufen die Flaschen in den Etikettierer ein. Die Einlaufschnecke sorgt dabei für den richtigen Abstand zwischen ihnen, bevor sie vom Einlaufstern übernommen und dem Maschinenkarussell übergeben werden. Genau hier werden die Selbstklebe-Etiketten präzise und flächig anliegend aufgebracht.

Weiterlesen...

Dazu legt man die Rolle, auf der sie sich befinden, in das Etikettieraggregat mit servogesteuertem Spendekopf ein. So können sie an der Ablösekante abgestreift und mittels spezieller Pads auf die passierenden Flaschen appliziert werden. Die sind dazu fest eingespannt – und zwar zentrisch zwischen Drehteller und Zentrierglocke. So kann nichts verrutschen und die Etiketten bleiben genau dort haften, wo sie hingehören.

 

Fullscreen

Etikettenkontrolle

Mehr als nur etikettieren: Direkte Anwesenheitskontrolle.

SGegenchecken, überprüfen, verifizieren: Der HEUFT TORNADO II classic kann mehr als „nur“ etikettieren. Zusätzlich kontrolliert er im selben Arbeitsgang auch die Ergebnisse seiner Arbeit: Sensorisch wird die Anwesenheit der Etiketten überprüft. Diese direkte Qualitätssicherung lässt sich auf Wunsch um zahlreiche weitere Kontroll- und Inspektionsfunktionen erweitern (s.u.).

Fullscreen

Fehlerausleitung

Rückrufe verhindern: Sichere Ausschleusung fehlerhafter Behälter.

Schnell, schonend, treffsicher: Höchste Präzision bei der Fehlererkennung nützt nur dann etwas, wenn betroffene Produkte anschließend auch aus dem Verkehr gezogen werden. Das erledigen Ein- und Mehrsegment-Ausleitsysteme der HEUFT rejector-Reihe präzise und schonend zugleich.

Schnelle Sortenwechsel

Einfach umstellen: Werkzeuglose Anpassung.

Unkompliziert, zeitsparend, sicher: Nicht nur im laufenden Betrieb hält der HEUFT TORNADO II classic den Zeit- und Personalaufwand extrem gering. Auch Sorten- und Programmwechsel sind schnell und einfach erledigt: Zum Tausch der Formatteile ist keinerlei Werkzeug notwendig. Die Höhenverstellung der Etikettieraggregate läuft genauso automatisch ab wie die korrekte Positionierung der Sensoren zur Kontrolle der Etikettenanwesenheit. Das schont personelle Ressourcen und reduziert unproduktive Stillstandszeiten auf ein Minimum.

 

 

 

Zentralschmierung

Automatisch fetten: Minimaler Wartungsaufwand.

Zentral, selbsttätig, sparsam: Damit immer alles läuft wie geschmiert, wird der gesamte Bewegungsapparat der Etikettiermaschine wohldosiert mit Fett versehen. Die Hauptlager und Flaschentellerdrehgetriebe versorgt die integrierte Zentralschmierung. Das sichert nachhaltig die Langlebigkeit aller Komponenten. Aufwändige Wartungsarbeiten kann man sich damit sparen.

Optionale Zusatzfunktionen

Noch mehr möglich machen: Erweiterungen des Funktionsumfangs.

Modular aufgebaut, lassen sich Etikettiermaschinen auf hochautomatisierter, multi-processingfähiger HEUFT SPECTRUM II -Basis jederzeit ausbauen. So lässt sich der Funktionsumfang des HEUFT TORNADO II classic optional um zahlreiche Zusatzfunktionen zur Optimierung und Überprüfung der Etikettier- und Produktqualität erweitern.

Weiterlesen...

  • Durch den Einsatz von Servomotoren wird die Drehkurve nicht mehr mechanisch, sondern elektronisch gesteuert. Das macht sie sortenabhängig programmierbar, so dass Sortenwechsel noch schneller und einfacher erledigt sind. Zusammen mit präziser Kameratechnik realisiert diese flex-Technologie zusätzlich eine millimetergenaue Feinausrichtung der Flaschen für noch mehr Präzision bei Label-Applikation.

  • Einen Non-Stop-Etikettierbetrieb verwirklicht die Automatische Magazinbestückung (AMB). Das servogesteuerte Zusatzmodul erhöht den Etikettenvorrat und minimiert so den Bedarf manueller Eingriffe: Ist ein Magazin leer, wird bei laufendem Betrieb einfach ein neues nachgeschoben. Stillstände werden so nachhaltig vermieden und personelle Ressourcen wirksam geschont.

  • Kamerabasierte Module überprüfen die Position, den Sitz, die Ausrichtung wie auch die Sortenreinheit der Etiketten. Eine intelligente Farbsensorkamera verifiziert aufgebrachte Mindesthaltbarkeitsdaten und Barcodes.

  • Spezielle Erkennungseinheiten kontrollieren Füllhöhe und Innendruck.

  • Die Bottle-Burst-Erkennung registriert zerberstende Glasflaschen im Einlauf registriert, stoppt die Maschine und schützt sie vor Splitterkontamination.

  • Ein spezieller Stautisch verhindert einen Behälterrückstau im Auslauf.

  • Sensoren kontrollieren die Anwesenheit und den Sitz der Verschlüsse. Die Logoerkennung identifiziert sortenfremde Deckel.

  • Besondere Kameratechnologien realisieren eine lückenlose Rundum-Inspektion der Verschlüsse.

  • Der HEUFT sonic überprüft die Dichtigkeit metallischer Deckel und Kronkorken.

  • Die Clean-in-Place-Funktion spart Zeit und entlastet das Personal, indem sie die Etikettierstationen automatisch reinigt, ohne dass einzelne Komponenten zeitaufwändig demontiert werden müssen.

  • Die innovative Hands-off-Dialogfunktion liefert echt ansprechende Ergebnisse bei der Maschinenanalyse und Prozesskontrolle und ermöglicht eine Sprachsteuerung des HEUFT TORNADO II classic.

Fullscreen

HEUFT SPECTRUM II

Einfach automatisieren: Universelle Geräteplattform für maximale Performance.

Hochautomatisiert, universell, leistungsstark: HEUFT SPECTRUM II sorgt für optimale Erkennungs- und Betriebssicherheit bei der Inline-Inspektion zur nachhaltigen Sicherung von Produktqualität und Linieneffizienz.

Weiterlesen...

Die übergreifende multi-processingfähige Steuerungseinheit für unterschiedliche Module, Systeme und Anwendungsfälle beeindruckt durch ihren außergewöhnlichen Grad an Automatisierung: Sorten- und Formatwechsel gelingen ohne manuelle Eingriffe. Die einzigartige Mensch-Maschinen-Schnittstelle der universellen Geräteplattform ist selbsterklärend. Personelle Ressourcen werden so wirksam geschont. Selbstentwickelte Hard- und Software der neuesten Generation und eine zukunftssichere Netzwerk-Anbindung realisieren höchste Rechenpower und eine Datenübertragung in Echtzeit. Das Ergebnis: Maximale Präzision bei der zielsicheren Produktverfolgung, -inspektion und -ausleitung.

 

Fullscreen

HEUFT NaVi

Einfach wissen, was zu tun ist: Selbsterklärende audiovisuelle Benutzerführung.

Intuitiv, individuell, audiovisuell: Um HEUFT SPECTRUM II-Systeme sicher zu betreiben, braucht man keine Vorkenntnisse. Die Benutzerführung HEUFT NaVi erklärt sich von selbst und unterstützt den jeweiligen Anwender Schritt für Schritt.

Weiterlesen...

Ein RFID-Login mit benutzerbezogenen Zugriffsrechten schafft Übersicht und macht dem jeweiligen Anwender die Arbeit einfach einfach: Auf der aufgeräumten Touchscreen-Benutzeroberfläche mit flacher Menüstruktur, integrierten Tutorials und passgenauen Hilfswerkzeugen bekommt er nur das zu sehen, was er tatsächlich braucht, um seine spezifischen Aufgaben optimal zu erfüllen. Dabei unterstützt ihn eine virtuelle Assistentin. Sie spricht mit ihm und erklärt ihm genau, was wann wo zu tun ist. Zielgerichtet und fokussiert aufs Wesentliche macht die audiovisuelle Benutzerführung HEUFT NaVi den sicheren Betrieb von HEUFT-Systemen einfach einfach!

 

Fullscreen

HEUFT checkPoints

Einfach sehen, wo etwas zu tun ist: Problemlose Lokalisierung.

Klar, direkt, zielführend: In den seltenen Fällen, in denen manuelle Eingriffe notwendig sind, findet sich der Anwender sofort zurecht. Denn zusätzlich zu den audiovisuellen Informationen, die HEUFT NaVi bietet, machen auffällige HEUFT checkPoints auf einen Blick klar, wo genau Hand angelegt werden muss..

Weiterlesen...

Die orangefarbenen Tags mit klar zuzuordnenden Buchstaben sitzen an den Gerätekomponenten, wo Eingriffe erforderlich werden können. Im Fall des Falles zeigt HEUFT NaVi sie auf dem Touchscreen an. Optional blinken die HEUFT checkPoints dann sogar an der jeweils betroffenen Komponente auf. Ohne lange Suche ist sie sofort lokalisiert. Das spart Zeit, schont personelle Ressourcen, verkürzt Stillstände und steigert so die Produktivität.

 

Langlebige Konstruktion

Weniger warten: Minimaler Verschleiß.

Solide, robust, wartungsarm: Der HEUFT TORNADO II classic besteht aus nicht rostendem Stahl und feuerverzinkten Komponenten. Alle beweglichen Teile der vibrationsarm konstruierten Maschine sind nahezu verschleißfrei und dadurch sehr langlebig. Der Wartungsaufwand ist extrem gering. So sind die Gummielemente der Leimsegmente vulkanisiert und formstabil. Eine exakte Labelpositionierung ist damit genauso gesichert wie eine hohe Servicefreundlichkeit und ein minimaler Wartungsbedarf. Äußerst gering ist auch der Verschleiß der speziell entwickelten Zentrierkopfelemente. Die Zentriertulpen lassen sich mit nur einem Handgriff ganz einfach austauschen. Sämtliche Komponenten, die mit den Behältern in Berührung kommen, bestehen aus Kunststoff. Das hält den Lärmpegel beim Etikettieren auf niedrigstem Niveau. Das Resultat: eine solide, langlebige und servicefreundliche Konstruktion.

HEUFT CleanDesign

Ganz einfach reinigen: Hygieneoptimierte Konstruktion.

Zugänglich, sauber, sicher: Sein HEUFT CleanDesign prädestiniert das System für den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen.

Weiterlesen...

Geneigte Flächen erleichtern die Reinigung und verhindern die Ansammlung hartnäckiger Verschmutzungen. Spezielle Rinnen und Öffnungen lassen die zur Reinigung benötigte Flüssigkeit komplett abfließen. Gefährliche Keime und Bakterien haben so keinerlei Angriffsfläche. Speziell konstruierte Gehäuse und Türen schaffen eine optimale Zugänglichkeit. Die Elektronik ist komplett verkapselt. Empfindliche Bereiche wie die Inspektionseinheiten sind staubdicht und sowohl für Berührungen als auch vor Strahlwasser geschützt.

 

Netzwerktechnologien

Alles vernetzen: Online-Anbindung für mehr Effizienz und Qualität.

Informationsübermittlung in Echtzeit, Betriebsdatenerfassung, Linienanalyse und Fernwartung: Die Lösung heißt Vernetzung!

Weiterlesen...

Für eine Top-Linieneffizienz und ein optimales Qualitätsmanagement mit deutlich schnelleren und einfacheren Arbeitsabläufen verfügen HEUFT-Systeme über zukunftssichere Netzwerk-Schnittstellen (Gigabit-Ethernet, TCP/IP) zur Online-Anbindung per Internet und Datenbankinterface (SQL/DDE). Produktionsdaten, Schichtprotokolle, Produktivitäts-, Fehler- und HACCP-Grenzwertanalysen werden so netzwerkweit verfügbar. Das Resultat: Eine frühzeitige Erkennung von Qualitäts- und Wirkungsgradproblemen. Die firewallgeschützte Direktverbindung mit dem HEUFT TeleService realisiert rund um die Uhr eine kompetente Fernwartung.

 

  • vielseitige Etikettiermaschine der neuen Generation

  • hochautomatisierte HEUFT SPECTRUM II-Plattform mit audiovisueller HEUFT NaVi-Benutzerführung

  • hochpräzise Nassleim-, Selbstklebe- bzw. Rundum-Etikettierung in einem Arbeitsgang

  • integrierte Erkennungseinheiten zur nachhaltigen Qualitätssicherung

  • Zentralschmierung der gesamten Maschine

  • robuste, verschleißarme und langlebige Konstruktion im hygieneoptimierten HEUFT CleanDesign

  • optionale Hands-off-Sprachsteuerung

  • unkomplizierte Sortenwechsel und geringer Wartungsaufwand

  • minimale Lärmentwicklung